Fade-Time

Alles was nicht direkt mit dem normalen Verhalten des PC_DIMMERs zu tun hat
Antworten
Schib

Fade-Time

Beitrag von Schib » 13.02.2011, 17:38

Hallo,
habe folgendes Problem.
Ich möchte einen Effekt abblaufen lassen mal mit Fade-Time und mal nicht wie bekomme ich das hin das ich sowas mithilfe von Fadern machen kann oder Buttons. also z.B. dass ich einen Effekt OHNE Fade-Time Programmiere aber wenn ich einen Fader z.B. im SUbmaster ziehe hat der effekt bei allen abläufen Fade-Time also eine schöne Überblendung.. und wenn ich den Fader wieder runter mache wieder kein Fade-Time?

Wie Funktioniert das?

Grüße,
Schib

Benutzeravatar
geertje
Dimmerkönig
Beiträge: 130
Registriert: 11.11.2009, 12:15
Wohnort: Herent,Belgien

Re: Fade-Time

Beitrag von geertje » 14.02.2011, 19:20

Ich habe ein bischen rundgespielt, aber auch keine möglichkeit gefunden so etwas zu machen.
Die einziche Möglichkeit sehe ich mit das Kontrollpanel einige vordefinierte fade-scenarios zu starten.

Benutzeravatar
Stephan Cordes
< PC_DIMMER >
Beiträge: 187
Registriert: 28.08.2009, 14:23
Wohnort: 34281 Gudensberg
Kontaktdaten:

Re: Fade-Time

Beitrag von Stephan Cordes » 28.02.2011, 11:56

Sinnvoll wäre es, das mit der Geschwindigkeitsregelung im Master steuern zu können, aber das ist mir auch noch nicht gelungen. Ich suche ebenfalls schon länger nach einer Lösung sowohl Übergänge als auch Stepzeiten in einem festen Verhältnis zueinander zu programmieren und dann beides variabel beeinflussen zu können.
Das könnte man eigentlich IMMER gebrauchen. :wink:

rogger4
Beiträge: 8
Registriert: 15.02.2011, 18:24

Re: Fade-Time

Beitrag von rogger4 » 02.03.2011, 17:01

Diesem Wunsch möchte auch ich mich anschließen. Um Live Musik mit Lichtstimmungen zu unterlegen, ist es sehr praktisch, fade-times manuell anpassen zu können, da sich Tempovariationen einfach nicht in allen Variationen programmieren lassen. Meine Versuche tendierten auch in die Richtung, einen Submaster für eine globale fade-time, z.b. einzelner Gerätegruppen einzurichten, leider vergeblich.
Grüße,
Knut

Benutzeravatar
Stephan Cordes
< PC_DIMMER >
Beiträge: 187
Registriert: 28.08.2009, 14:23
Wohnort: 34281 Gudensberg
Kontaktdaten:

Re: Fade-Time

Beitrag von Stephan Cordes » 08.06.2011, 09:22

Sehr geil wäre es auch, wenn man die Beats per Minute einstellen könnte. sowohl per regler, als auch per Zahleneingabe UND durch das rhytmische drücken einer Taste (zum Beat) und die Software rechnet dabei den durchschnittlichen Zeitabstand der Tastendrücke aus und stellt den Zeitablauch darauf ein.

Diese Option bieten zahlreiche Lichtpulte und es ist sehr bequem damit zu arbeiten.

Und wenn wir schon dabei sind: Die automatische Auswertung der BPM durch den Soundeingang und deren Umsetzung auf die globale Geschwindigkeitssteuerung wäre natürlich noch besser. Dann wäre das Programm auch für jede Disco einsetzbar und würde einen komplett neuen Interessentenkreis erschließen.

Grüße
Stephan

Antworten